Home » Food » Dairy

Dairy

In Dairy Produkten werden jährlich weltweit etwa
4 Mio. Tonnen
Saccharose eingesetzt.
(Euromonitor, 2021)

Mehr als
69.000 Neuprodukte
im Segment Dairy zwischen 2017 und 2020.
(Innova, 2021)

In West-Europa wurden 2020
904.000 t Süßungsmittel
im Segment Dairy verarbeitet.
(Euromonitor, 2021)

Ihre Herausforderungen – Unsere Lösungen

SAVANNA Ingredients

Süß und ohne Kalorien

Ein kalorienarmes Molkereiprodukt, ganz ohne Off-Flavour? Auf Basis von Allulose gelingt das problemlos. Der Einfachzucker hat mit 0,2-0,4 kcal/g weniger als ein Zehntel der Kalorien von Saccharose (4 kcal/g). Anders als Haushaltszucker liefert Allulose dem Körper daher keine Energie. Sie kann nicht verstoffwechselt werden. So lässt sich der Brennwert des Gesamtprodukts durch den Einsatz von Allulose deutlich senken. Ein Vorteil der Allulose gegenüber Zuckeralternativen: Im Gegensatz zu Süßstoffen oder Zuckeralkoholen schmeckt sie zuckertypisch. So haben die Endprodukte kein Off-Flavour, sondern überzeugen mit vollem Geschmack.

Mehr Informationen zur Allulose, wie den glykämischen Index erfahren Sie hier.

SAVANNA Ingredients

Kalorienarm und körpergebend?

In Molkereiprodukten hat Zucker oft eine körpergebende Funktion: Er sorgt für die entsprechende Konsistenz. Diese Eigenschaft bringt auch die Allulose mit sich – mit 0,2-0,4 kcal/g sie ist zwar kalorienarm, lässt sich als Einfachzucker aber ähnlich wie Haushaltszucker einsetzen. Und sie punktet mit einem weiteren Merkmal: Allulose setzt den Schmelzpunkt des Endprodukts herab. Besonders attraktiv ist das bei Eis: Die Allulose macht das Endprodukt besonders cremig und sorgt für ein weiches, angenehmes Mundgefühl und einen guten Schmelz.

Mehr über die technischen Eigenschaften von Allulose lesen Sie auf dieser Seite.

SAVANNA Ingredients

Clean Labelling

Für Verbraucher gewinnt die Länge der Zutatenliste an Bedeutung: Je kürzer und „cleaner“, desto besser. Aber auch der Kaloriengehalt spielt für viele eine Rolle. Das stellt Hersteller vor eine Herausforderung: Kalorienfreie Produkte ohne Zusatzstoffe? In der Praxis oft schwer umsetzbar. Kalorienarme Zuckeralternativen wie Erythrit und Xylit müssen auf der Verpackung gekennzeichnet werden. Dazu kommen mögliche Füllstoffe, weil vielen Süßstoffen die körpergebende Eigenschaft fehlt – ein wichtiges Merkmal, damit das Endprodukte die richtige Konsistenz erhält. Allulose hat deshalb zwei große Vorteile: Als Zuckeralternative bringt sie, ähnlich wie Saccharose, Körper in das Produkt. Und: Allulose ist kein Zusatzstoff, sondern ein Lebensmittel. Aktuell befindet sie sich im Zulassungsprozess als Novel Food.

Sie möchten mehr über Allulose erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen.

Unsere Lösungen – Ihr Nutzen

ALLULOSE

©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients

Bildnachweise
Header: © Adobe Stock / sveta
Content (von oben nach unten): © iStock / mpessaris, VladimirSretenovic, artisteer