Home » Food » Beverages

Beverages

Weltweit wurden 2020 fast
35,5 Mio. Tonnen
Süßungsmittel in Getränken eingesetzt.
(Euromonitor, 2021)

Saccharose macht weltweit etwa
50% der Einsatzmenge
aller Süßungsmittel in Getränken aus.
(Euromonitor, 2021)

Die meisten Neuprodukteinführungen weltweit:
150.000 Neuprodukte
zwischen 2017 – 2020.
(Innova, 2021)

Ihre Herausforderungen – Unsere Lösungen

SAVANNA IngredientsSüß aber keine Sünde

Das Ziel bei kalorienarmen Getränken: Voller Geschmack, kein Off-Flavour und ein angenehmes Mundgefühl. Der Einfachzucker Allulose hat dafür die perfekten Voraussetzungen. Ihr Geschmack ist zuckertypisch, die Allulose unterscheidet sich von der Saccharose allerdings in einem Punkt, der für Konsumenten wesentlich ist: Dem Kaloriengehalt. Der Brennwert des kalorienarmen Zuckers (0,2-0,4 kcal/g) liegt bei weniger als einem Zehntel der Kalorienmenge von Saccharose (4 kcal/g). Allulose ist zwar ein Zucker, der menschliche Körper kann sie allerdings nicht verstoffwechseln. Daher liefert sie keine Energie.

Weitere Informationen rund um die Eigenschaften der Allulose und ihren glykämischen Index finden Sie hier.

SAVANNA Ingredients

Volles Mundgefühl

Kalorienarme Getränke können mindestens so gut schmecken, wie die zuckerhaltigen Alternativen. Essenziell dafür ist neben der Sensorik das Mundgefühl. Allulose hat genau wie Haushaltszucker (Saccharose) körpergebende Eigenschaften. Diese sorgen dafür, dass das Mundgefühl von Getränken weder dünn noch wässrig wird. Wie Saccharose schafft der kalorienarme Zucker ein volles Mundgefühl. Dazu kommt, dass sich Allulose gut schäumen lässt und der Schaum auch stabil ist – ein Qualitätsmerkmal, besonders bei Biermischgetränken. Übrigens: Allulose geht zum Beispiel mit Invertzucker eine positive Wechselwirkung ein.

Mehr darüber und weitere Informationen zu den Eigenschaften der Allulose erfahren Sie hier.

SAVANNA Ingredients

Kein Zusatzstoff, keine E-Nummer

Immer mehr Endverbraucher werfen einen Blick auf die Zutatenliste von Produkten. Umso besser, wenn darauf so wenig Aromen und E-Nummern wie möglich gelistet sind – Clean Labelling ist Trend. Anders als Süßstoffe oder Zuckeralkohole wie Erythrit und Xylit ist Allulose als Lebensmittel einzuordnen. Der Hintergrund: Der kalorienarme Zucker befindet sich aktuell im Zulassungsprozess als Novel Food. Auch körpergebende Füllstoffe, die gegebenenfalls als Zusatzstoff angegeben werden müssten, braucht es bei Getränken mit Allulose nicht: Der kalorienarme Zucker sorgt für die richtige Konsistenz.

Hier haben wir Ihnen weitere Informationen rund um die Allulose zusammengestellt.

SAVANNA Ingredients

Light-Getränke ohne Nebengeschmack

Immer mehr Light-Getränke schmecken fast so gut wie die zuckerhaltigen Alternativen – wenn der Nachgeschmack nicht wäre. Typisch ist ein solches Off-Flavour zum Beispiel bei Produkten, die mit Stevia gesüßt werden. Mithilfe von Cellobiose lässt sich ein typischer „Off-Flavour-Light-Geschmack“ kaschieren: Der neue Zweifachzucker formt, verändert und verbessert damit den Geschmack der Produkte. Auch in Puncto Konsistenz hat Cellobiose einen positiven Einfluss auf „leichtere“ Produkte: Sie gibt der Flüssigkeit Körper und sorgt für ein volles Mundgefühl.

Wie sich Cellobiose außerdem einsetzen lässt, lesen Sie in dieser Übersicht.


  Allulose in Getränken. Schauen Sie sich unser Video zu diesem Thema an. Klicken Sie hier.


Unsere Lösungen – Ihr Nutzen

ALLULOSE

©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients

CELLOBIOSE

©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients©SAVANNA Ingredients

Bildnachweise
Header: © iStock / jxfzsy
Content (von oben nach unten): © iStock / JulijaDmitrijeva, bhofack2, karandaev, nirat, flaticon